Organisatorische Gestaltung des Schulvormittages

1. Schulzeiten:

Öffnung des Schulhauses (je nach Wetterlage) ab 7.30 Uhr (bei schlechtem Wetter) – Frühsport in der Aula bzw. 7.45 Uhr (Gleitphase)

08.00 – 09.30 Uhr     1. Unterrichtsblock 

09.30 – 09.50 Uhr     1. Spielpause auf dem Schulhof

09.50 – 11.20 Uhr      2. Unterrichtsblock (beinhaltet gemeinsames  

                                   Frühstück im Klassenraum)

11.20 – 11.45 Uhr       2. Spielpause auf dem Schulhof

11.45 – 13.15 Uhr       3. Unterrichtsblock

2. Inhaltliche Gestaltung des Schulvormittages:

Jede Lehrkraft kann den Klassenstundenplan nach Maßgabe der Stundentafel und den von der Schulkonferenz beschlossenen Kürzungen oder Erweiterungen individuell gestalten. In der Schulpraxis heißt das, dass möglichst viele Stunden von der Klassenlehrerin in der eigenen Klasse unterrichtet werden. Dadurch wird fächerübergreifender, projektorientierter, offener Unterricht möglich.

Die Schule ist eine im wahrsten Sinne des Wortes offene Schule. Die Klassenräume werden auch in der unterrichtsfreien Zeit nicht abgeschlossen.

Während des Unterrichts stehen die Türen häufig offen, die Aula wird als Arbeitsplatz für Gruppenarbeiten und zum Lesen genutzt. Oft arbeiten Kinder aus mehreren Klassen gleichzeitig dort.

Folgende Arbeitsformen im Unterricht werden an der Schule unter anderem praktiziert:

·      Erzählkreis am Wochenanfang

·      Morgenkreis

·      Tagesplan

·      Wochenplan

·      projektorientierter Unterricht - klassenintern

·      Gruppenarbeit

·      Partneraufgaben

·      Stationentraining

·      Zeit für Bewegungs- und Spielphasen

·      täglich gemeinsames Frühstück

·      Lesezeit in der Bücherei

·      freie Arbeit

·      Differenzierung nach:

Ø Leistung

Ø Neigung

Ø Interessen

Ø sprachlichen Voraussetzungen

·      Stilleübungen

·      gemeinsam vorbereitetes gesundes Frühstück

Der Sportunterricht wird im Sportzentrum (dreiteilige Turnhalle und Außengelände) oder im städtischen Hallenbad abgehalten. Die Wege dorthin (10 bzw. 20 Minuten) legen die Kinder zu Fuß zurück.

Die städtische Turnhalle steht der Schule an drei Vormittagen zu bestimmten Zeiten zur Verfügung, das Schwimmbad an einem Vormittag in der Woche zwischen 8.30 Uhr und 9.30 Uhr.

zuletzt geändert: 13.11.2018  |  schulleitung@markwaldschule-muehlheim.de | Tel.: 06108-66571