Förderung innerhalb des Unterrichtes:

Für die Grundschule ist Sprachförderung zu einer der wichtigsten Aufgaben geworden, die eine selbstverständliche und alltägliche Aufgabe von Lehrerinnen darstellt und in jedem Fach und Unterricht (nicht nur in Förderstunden) stattfindet.

Die Lehrerinnen der Markwaldschule sind stets darum bemüht durch ständige Fort- und Weiterbildungen ihre Kenntnisse über Diagnose und Förderung des Leistungsstandes der ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler zu erweitern, damit sie optimal auf die Stärken und Schwächen der Kinder eingehen können.

Durch das Projekt „Ge-Mit“ (Generationen miteinander) unterstützt uns seit 01.02.2009 Frau Müller als ehrenamtliche Helferin mit 10 Stunden pro Woche. Sie hilft Schülerinnen und Schülern, die eine intensivere Betreuung brauchen und arbeitet in der Schülerbücherei  und der Lernwerkstatt mit.

Frau Brickwede, ebenfalls eine ehrenamtliche Helferin, unterstützt stundenweise (zurzeit 5 Std.) Schüler/innen, die einen besonderen Förderbedarf haben und arbeitet in der Schülerbücherei als Lesepatin mit.

Seit dem Schuljahr 2011/12 ist die Schule Mitglied der Bürger- und Seniorenhilfe Mühlheim, die uns mit weiteren Lesepaten unterstützt.

zuletzt geändert: 13.08.2018  |  schulleitung@markwaldschule-muehlheim.de | Tel.: 06108-66571